Batemo Cell Models sind die präzi­sesten Batteriezell­modelle.

Unser Verspre­chen:

Wenn Sie uns ein genaueres Batte­rie­zell­mo­dell zeigen können, erstatten wir Ihnen Ihr Geld zurück!

Bedin­gungen

Die Modell­ge­nau­ig­keit wird anhand einer Reihe von Validie­rungs­expe­ri­menten berechnet, die den gesamten Betriebs­be­reich der Zelle gemäß den Angaben des Zellher­stel­lers abdecken. Zusätz­liche Validie­rungs­mes­sungen im Inter­po­la­tions- und Extra­po­la­ti­ons­be­reich, die dem Ersteller des Modells nicht bekannt sind, werden für zusätz­liche Tests des Modells heran­ge­zogen. Das Verhältnis der Messzeit zwischen den verschie­denen Validie­rungs­sätzen ist wie folgt: Validie­rungs­satz, der Batemo und dem Mitbe­werber bekannt ist: 50 %, Validie­rungs­satz, der nur Batemo bekannt und dem Mitbe­werber unbekannt ist: 25 %, Validie­rungs­satz, der nur dem Mitbe­werber bekannt und Batemo unbekannt ist: 25 %. Die Modell­ge­nau­ig­keiten werden gemäß den Bedin­gungen, welche in den von Batemo verwen­deten Validie­rungs­do­ku­menten spezi­fi­ziert sind, definiert. 

Batte­rie­mo­dell

Ein Batemo Cell Modell ist ein schnelles, physi­ka­li­sches und hochprä­zises Batterie-Zellmo­dell für akkurate Batte­rie­si­mu­la­tionen. Durch optimierte Model­lie­rungs- und Parame­tri­sie­rungs­me­thoden erstellen wir einfach und schnell Batemo Cell Models für alle Arten von Batte­rien­zell­typen und -zellche­mien. Mit einer flexi­blen Schnitt­stelle und Simula­ti­ons­zeiten von wenigen Sekunden fügen sich die Batemo Cell Models nahtlos in Ihre Forschungs- und Entwick­lungs­pro­zesse ein. Mit dieser Grund­lage lösen Sie die großen Heraus­for­de­rungen der Batterieentwicklung.

batemo_Folienmaster_Icon_orange_02

Fast

Batemo Cell Models laufen auf normalen Bürocom­pu­tern inner­halb von Sekunden. Das Warten auf Simulations­ergebnisse gehört der Vergan­gen­heit an!

batemo_Folienmaster_Icon_orange_29

Physical

Batemo Cell Models ahmen nicht einfach das Zellver­halten nach, sondern beschreiben präzise alle relevanten elektri­schen, chemi­schen, thermi­schen und physi­ka­li­schen Prozesse inner­halb der Zelle. Dies gilt selbst unter extremen Bedin­gungen, bei denen herkömm­liche Modelle versagen: bei hohen Strömen, niedrigem Ladezu­stand und über den gesamten Temperaturbereich.

batemo_Folienmaster_Icon_orange_09

Accurate

Voraus­set­zung für eine simula­ti­ons­ba­sierte Entwick­lung ist, dass die verwen­deten Modelle valide sind. Deshalb erstellen wir jedes Batemo Cell Model speziell für den jewei­ligen Zelltyp und Zellchemie. Wir demons­trieren die Validität unserer Batemo Cell Models stets durch umfang­reiche Messungen, die die hohe Genau­ig­keit beweisen.

Batemo Cell Models gibt es in zwei Varianten. Sie können entweder unsere Batemo Cell Model Library abonnieren, um sofor­tigen Zugriff auf eine Vielzahl von Zellen zu erhalten, oder wir können ein indivi­du­elles Batemo Cell Model exklusiv für Sie erstellen:

Batemo Cell Model
Library

Mit einem Abonne­ment erhalten Sie sofor­tigen Zugang zu vielen Zellmo­dellen. Inklu­sive regel­mä­ßiger Updates mit neu erhält­li­chen Zellen. Unsere aktuelle Auswahl an Zellen finden Sie im Batemo Cell Explorer.

Custom
Batemo Cell Model

Wenn Sie Zellen in Sonder­an­fer­ti­gung haben und alles vertrau­lich behan­deln wollen, entwi­ckeln wir ein Batemo Cell Model exklusiv für Sie. 
Die Model­lie­rung von Batte­rien mit Batemo Cell Models ist einfach. Genau wie das reale Vorbild hat das Batemo Cell Model eine elektri­sche und eine thermi­sche Schnitt­stelle. Die Schnitt­stellen sind für eine einfache Integra­tion in eine Simula­tion optimiert: Die Initia­li­sie­rung des Batte­rie­mo­dells erfolgt intuitiv über eine grafi­sche Oberfläche. Anschlie­ßend spezi­fi­zieren Sie die elektri­schen und thermi­schen Randbe­din­gungen Ihres Modells und starten die Simula­tion. So ermit­teln Sie die dynami­sche Leistung der Batte­rie­zelle unter allen Bedin­gungen. Jede Opera­tion, die Sie mit der realen Zelle durch­führen könnten, können Sie jetzt mit dem Batemo Cell Model virtuell simulieren. Dabei sind Sie aller­dings nicht beschränkt auf die Daten, die Sie im Labor messen könnten. Das Batemo Cell Model berechnet zusätz­liche, hochre­le­vante interne Zellgrößen: Innen­tem­pe­ratur, elektro­che­mi­sches Elektro­den­po­ten­tial oder elektri­sche Verluste. 

Integra­tion

Wir integrieren die Batemo Cell Models in Ihre Simula­ti­ons­um­ge­bung. So wird die techni­sche Einar­bei­tung stark verein­facht, und Sie können auf Ihre bishe­rige Arbeit aufbauen. Für MATLAB Simulink, MATLAB Simscape und AVL CRUISE M ist eine fertige Integra­tion bereits verfügbar. Darüber hinaus ermög­li­chen die Batemo Cell Model FMUs die Integra­tion in alle gängigen Simula­ti­ons­pro­gramme.

Um eine reibungs­lose Einar­bei­tung zu ermög­li­chen und den Einstieg zu erleich­tern, verein­baren wir regel­mä­ßige Meetings mit dem kompe­tenten Batemo Support-Team. Außerdem erhalten Sie perma­nenten Zugang zu den Batemo-Video­tu­to­rials, die alle Funktionen vorstellen und Best-Practice-Beispiele zeigen. Eine weitere Möglich­keit besteht darin, das Batemo Enginee­ring-Team in einem ersten Projekt mit der Model­lie­rung und Simula­tion zu beauf­tragen. Wir liefern alle Modelle, Skripte und Daten, damit Sie direkt an unsere Arbeit anknüpfen können.

Anwen­dungen

Mit den Batemo Cell Models können Sie Ihre Batterie­entwicklung simula­ti­ons­ba­siert durch­führen, wodurch sie schneller und kosten­güns­tiger wird und zu besseren Produkten führt. Auf diese Weise schaffen wir Mehrwert und tragen zu Ihrem Erfolg bei.

  • Alterung und Lebensdauer

    Errei­chen Sie eine möglichst lange Lebens­zeit, indem Sie verstehen, wie und warum Ihre Zellen altern. 

  • Zell-Bench­mar­king

    Verwenden Sie die besten Zellen für Ihr Produkt, indem Sie den Batte­rie­markt konti­nu­ier­lich im Hinblick auf Ihre wichtigsten Leistungs­in­di­ka­toren untersuchen. 

  • Schnell­la­dung

    Entwi­ckeln Sie Strate­gien für schnellst­mög­li­ches Laden, ohne die Zellen zu beschädigen.

  • Batte­rie­zell­de­sign

    Entwerfen Sie Ihre Next-Genera­tion Batte­rie­zelle mit einzig­ar­tigen KPIs, um den Markt zu dominieren.

  • Komple­xität

    Nutzen Sie Simula­tionen, um optimale Lösungen im komplexen, diskreten, nicht­li­nearen Design­raum von Batte­rie­sys­temen zu gewährleisten.

  • System­op­ti­mie­rung

    Bauen Sie das beste System, indem Sie die optimale Design- und Betriebs­stra­tegie ermitteln.

  • Thermi­sche Modellierung

    Entwerfen Sie das beste thermi­sche System und dazuge­hö­rige Betriebs­stra­tegie durch umfang­reiche Batemo Cell Model-Simula­ti­ons­stu­dien über den gesamten Betriebsbereich.

  • BMS-Entwick­lung

    Entwi­ckeln Sie erstklas­sige BMS-Algorithmen, indem Sie Batemo Cell Models in ihre Daten­grund­lage für die Zustands- und Parame­ter­schät­zung einbeziehen.

batemo_Folienmaster_Icon_orange_06

Besser

Nutzen Sie Simula­tionen, um optimale Lösungen im komplexen, diskreten, nicht­li­nearen Design­raum von Batte­rie­sys­temen zu gewähr­leisten. Sie entwi­ckeln und verbes­sern Ihre Haupt­merk­male und heben sich ab von der Konkurrenz.

batemo_Folienmaster_Icon_orange_02

Schneller

Mit Batemo Cell Models führen Sie simula­ti­ons­ba­sierte Entwick­lungs­auf­gaben und Testsze­na­rien mit Einzel­zellen, Batte­rie­packs oder Gesamt­sys­temen durch. Die zugrunde liegende Entwicklungs­methode benötigt im Vergleich zu herkömm­li­chen Methoden und langwie­rigen Messungen nur einen Bruch­teil der Zeit.

batemo_Folienmaster_Icon_orange_34

Gerin­gere Kosten

Batemo Cell Models reduzieren die Kosten der Batterie­entwicklung in vielerlei Hinsicht. So können Sie beispiels­weise für das Proto­ty­ping die Kosten senken, umfang­reiche Labor­mes­sungen vermeiden und Ihre Entwick­lungs­zeit verkürzen.

Inter­es­siert?

Erfahren Sie mehr in einer Live-Demo mit einem unserer Experten!